Patentierte Magnesiumlegierungen bringen Magontec in Pole Position

17/05/2017

Dem Klimawandel entgegen wirken. Ein Glückfall für den Magnesiumlegierungshersteller Magontec ist die Tatsache, dass die Reduzierung des CO2-Ausstoßes wichtiges Ziel vieler Ländern rund um den Globus geworden ist.

Nicolas Andrews, Vorstandvorsitzender der Magontec Ltd., sagt, „Automobilhersteller wissen, umso leichter ihre Automobile gebaut werden und umso effizienter die Produktion dadurch wird, umso weniger wird dabei klimaschädliches CO2 ausgestoßen“.

Michelle Hedges, Direktorin bei Griffith Hack, sagt, beim Schutz geistigen Eigentums geht es vor allem darum, dass man Ideen davon hat, wie Potentiale zukünftig einsetzbar sind.

„Die Vorteile der besonderen Magontec-Legierungen, welche vor allem dort nachgefragt werden, wo es um neue Materialarten, um die Verbesserung mechanischer Produkteigenschaften und zudem um Effizient geht, beginnen sich für Nic Andrews und das Team von Magontec auszuzahlen“, so Michelle Hedges.

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier.

MENU